Ludwig Pfau Schule Heilbronn

 

 Friedenstauben

 

 

Um Ihnen und Ihren Kindern einen Einblick in die Ludwig-Pfau-Schule zu ermöglichen, haben wir einen kleinen Film erstellt. Klicken Sie zum abspielen auf den folgenden Link:  Schulfilm LPS

 

 

Fahrradprüfung der Viertklässler

Am Mittwoch, den 1. Juni war es so weit:

Die Viertklässler hatten ihre Fahrradprüfung auf dem Wolfszipfel.

Hier ein paar Eindrücke:

„Wir sind mit dem Bus zum Wolfszipfel gefahren. Als wir bei der Verkehrswacht ankamen, haben uns die Polizisten zum Verkehrsplatz gebracht und sie haben uns die Strecke gezeigt. Wir mussten uns mit unseren Fahrrädern in einer Reihe aufstellen. Ich hatte die Nummer 20. Die erste Runde war eine Proberunde und sie hat nicht zur Prüfung gehört. Jetzt bin ich die erste Runde gefahren und habe alles beachtet. In der ersten Prüfungsrunde habe ich alles richtig gemacht - glaube ich. Bei der zweiten Runde habe ich ein paar Fehler gemacht. Zumindest hat mir das mein Bauchgefühl gesagt. Nach der Prüfung hat uns der Polizist gesagt, dass wir alle bestanden haben. Ich habe 36 von 40 Punkten erreicht. Morgen bekomme ich den Fahrradführerschein. Ich freue mich darauf.“

„Beim ersten Mal auf dem Wolfszipfel haben wir alles falsch gemacht, aber bei der  Prüfung haben es alle richtig gemacht. Unsere Lehrerin hat uns ermutigt. Das fand ich toll. Alle Erwachsenen haben uns zugeschaut. Das war ein bisschen aufregend. Ich habe 31 Punkte, also bestanden. Morgen bekomme ich meinen Fahrrad-Führerschein und einen Sticker. Es hat mir Spaß gemacht.“

„Es gab eine Proberunde und zwei Prüfungsrunden. Der Polizist war lieb, aber auch ein bisschen streng. Er hat lange geredet. Ich konnte nicht so gut links abbiegen, das  Handzeichengeben war für mich noch schwer. Wir haben es alle geschafft und jeder hat sich gefreut. Die Polizei war stolz auf uns und ich war stolz auf mich. Ich dachte, dass ich es nicht schaffe, aber am Ende habe ich es geschafft. Ich habe mich gefreut.“

Ausflug zur Feuerwache Heilbronn

Am 11.4.2022 ging die Muschelklasse zur Feuerwache Heilbronn. Als wir ankamen, begann Herr Knurr mit seinem Vortrag. Er erzählte uns wann Feuer gut oder schlecht sein kann (Lagerfeuer vs. brennendes Haus). Weiterhin erklärte er uns die Aufgaben der Feuerwehr (bergen, retten, schützen, löschen) und ließ uns einen Notruf (112) absetzen. Anschließend durften wir einige Fahrzeuge besichtigen und sogar hinein sitzen. Danach ging es um die Kleidung und Ausrüstung der Feuerwehrleute, 2 Kinder durften sogar Atemschutzmasken aufprobieren. Im Anschluss daran ging es zum Trainingsplatz für die Feuerwehrleute. Im Löwenkäfig konnten wir uns richtig austoben. Im Bus der Feuerwehr erfuhren wir alles über die Ausbildung zum Feuerwehrmann/frau. Zum Abschluss wurden 4 Kinder ausgewählt, um ein echtes Feuer mit einem Feuerlöscher zu löschen. Wir hatten sehr viel Spaß. Vielen Dank an Herrn Knurr und die Feuerwache Heilbronn für diesen tollen Vormittag.

Die Muschelklasse der Ludwig-Pfau-Schule

 

 

Kalender

robi
Dienstag 4 Oktober  08:00 - 12:00
Elternbeiratssitzung
Montag 10 Oktober  19:00 - 20:30
Zu Fuß zur Schule 17.10 bis 21.10.22
Montag 17 Oktober  07:45 - 16:30
Schulkonferenz
Montag 24 Oktober  18:00 - 19:30
Herbstferien 29.10. bis 06.11.22
Samstag 29 Oktober
Laternenfest
Mittwoch 9 November  16:30 - 18:00
Mann liest vor
Freitag 18 November  08:00 - 12:00
robi
Dienstag 6 Dezember  08:00 - 12:00
Weihnachtsferien 21.12.22 bis einschließlich 09.01.23
Mittwoch 21 Dezember

Kernzeiten

Montag bis Freitag
Unterricht: 8:30 – 12:00 Uhr
Ganztagesbetreuung:
7:30 - 16:30

Hausanschrift

Herbert-Hoover-Str. 1
74074 Heilbronn

Sekretariat

Montag bis Freitag
8.00  – 12.00

Sekretariat

Montag bis Freitag
8.00  – 12.00

Telefon & E-mail

Tel: 07131 / 56-2719
Fax: 07131 / 56-3739

verwaltung@lps-hn.de

Unsere Partner

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.